Lia Poole

Lia Poole wurde 1979 in Ontario, Kanada, geboren und begann dort ihre Tanzausbildung. Ihr Hauptstudium absolvierte sie am Arts Umbrella in Vancouver, British Columbia. Während ihrer Zeit in der Youth Dance Company arbeitete sie mit renommierten Kanadischen Choreografen wie Joe Laughlin, Gioconda Barbuto und Wen Wei Wang zusammen.

Ihr erstes professionelles Engagement erhielt Lia Poole in Toronto im Ensemble des Desroisiers Dance Theatre. In den Niederlanden arbeitete sie als freie Tänzerin mit Pieter de Ruiter, Jennifer Hanna, Itzik Galili, Omar Rajeh und Heather Ware zusammen und drehte zwei Tanzfilme mit Ivar Hagendoorn. 2002 wurde sie festes Mitglied der angesehenen Holländischen Tanzkompanie LeineRoebana.

Nach der Geburt ihrer beiden Töchter unterrichtete sie Ballett und zeitgenössischen Tanz an der Amsterdam Akademie für Theater und Tanz, der Holländischen Nationalen Ballettakademie und Codarts in Rotterdam. Gleichzeitig hat sie einen internationalen Bildungsaustausch zwischen Arts Umbrella und den Holländischen Tanzinstitutionen aufgebaut – so schließt sich der Kreis nach Kanada. Im Januar 2019 trat Lia Poole dem Dance On Ensemble bei und tanzte in Rabih Mroués Stück Water between three hands.