Schönheit der Erfahrung

DANCE ON ENSEMBLE © Dorothea Tuch© Dorothea Tuch

Das DANCE ON ENSEMBLE verkörpert unser zentrales Anliegen: sichtbar zu machen, was die Tanzkunst durch erfahrene Tänzer gewinnt.

Wo auf den Bühnen allein junge Körper mit Schönheit und Virtuosität assoziiert werden, entwickelt DANCE ON eine richtungsweisende Perspektive für die Entfaltung und Präsentation des künstlerischen Potenzials reifer Tänzer. Sie besitzen ein Mehr an Ausstrahlung, Souveränität und eindrücklicher Darstellungskraft, das aus gelebter Erfahrung erwächst. Über eine fundierte Kenntnis zahlreicher Tanztechniken und choreografischer Handschriften hinaus verfügen sie über ein vertieftes Wissen um die Wirkung des eigenen Körpers in Bewegung.

Mit Christopher Roman konnte der ehemalige stellvertretende Direktor der Forsythe Company als Künstlerischer Leiter des Projektensembles gewonnen werden.

Weit über 230 Tänzerinnen und Tänzer bewarben sich auf unsere Ausschreibung, motiviert vor allem durch die Möglichkeit des kreativen Dialogs mit den DANCE ON-Künstlern. Aus vielen Kommentaren sprach eine grundlegende Offenheit gegenüber Neuem, möglicherweise Riskantem und eine Freude an fortgesetztem künstlerischem Schaffen. Seit 2015 kreiert die Kompanie mit einer Reihe herausragender Choreografen und Regisseure die DANCE ON 1. EDITION.

Die Tänzerinnen und Tänzer des DANCE ON ENSEMBLES der DANCE ON 1. EDITION sind:

FRÉDÉRIC TAVERNINI, TÄNZER (JUN 2017 - MAI 2018)

Frédéric Tavernini studierte an der Ballettschule der Opèra National de Paris.

Nach Engagements an den National Ballets in Nancy und Lorraine tanzte er als Solist u.a. im Béjart Ballet Lausanne, Lyon Opéra Ballet, Grands Ballets Canadiens und Marseille National Ballet. Seit 2005 ist Frédéric Tavernini freischaffender Tänzer und arbeitet mit renommierten Künstlern und Choreografen aus Quebec wie Dave St-Pierre, Louise Lecavalier und Frédérick Gravel. Frédéric Tavernini ist unter dem Namen Clovek & The 420 selbst als Choreograf tätig, zu seinen Werken gehören Li fet met (2003), Green (2004), Wedged in the Red Room (2009), Le Tératome (2013), Wolf Songs for Lambs (2015) und Things are leaving quietly, in silence (2016).  Er tanzt seit 2017 mit dem DANCE ON ENSEMBLE.
> mehr

CHRISTOPHER ROMAN, KÜNSTLERISCHER LEITER UND TÄNZER (NOV 2015 - MAI 2018)

Christopher Roman, geboren in den USA, begann seine Tanzausbildung an der School of Cleveland Ballet und setzte sie an der School of American Ballet in New York City fort.
> mehr

BRIT RODEMUND, TÄNZERIN (NOV 2015 - MAI 2018)

Brit Rodemund, 1971 in Berlin geboren, wurde von 1982 bis 1990 an der Staatlichen Ballettschule Berlin ausgebildet.
> mehr

TY BOOMERSHINE, TÄNZER (NOV 2015 - MAI 2018)

Ty Boomershine, geboren 1968 in den USA, studierte Tanz an der Fort Hayes School for the Performing Arts in Columbus, Ohio, und beendete sein Studium 1989 mit dem Bachelor of Fine Arts (Tanz) am Stephens College in Columbia, Missouri.
> mehr

JONE SAN MARTIN, TÄNZERIN (NOV 2015 - MAI 2018)

Jone San Martin, 1966 in Donostia/San Sebastian in Spanien geboren, studierte dort Tanz bei Mentxu Medel. Sie setzte das Studium am Institut del Teatre in Barcelona sowie am Mudra International in Brüssel fort.
> mehr

AMANCIO GONZALEZ, TÄNZER (NOV 2015 - DEZ 2017)

Amancio Gonzalez, 1967 im baskischen Portugalete in Spanien geboren, begann das Tanzstudium im Alter von 20 Jahren am Estudio de Danza von Ion Beitia in Las Arenas und setzte es an der Ecole Superieure de Danse von Rosella Hightower in Cannes fort.
> mehr

AMI SHULMAN, TÄNZERIN (NOV 2015 - JAN 2017)

Ami Shulman wurde in Johannesburg in Südafrika geboren. Sie studierte Psychologie an der University of South Africa und Darstellende Kunst an der University Witwatersrand, wo sie 1998 den Amanda Holmes Award für die beste Choreografie „Donna Belladonna“ gewann.
> mehr