E N S E M B L E

CHRISTOPHER ROMAN

© Dorothea Tuch

„To be continued...“
Christopher Roman

Christopher Roman, geboren in den USA, begann seine Tanzausbildung an der School of Cleveland Ballet und setzte sie an der School of American Ballet in New York City fort. Im Anschluss an die Ausbildung tanzte er beim Pacific Northwest Ballet und war als Solotänzer bei Edward Villellas Miami City Ballet, Les Grands Ballets Canadiens in Montreal, beim The Pennsylvania Ballet, Ballett Frankfurt sowie bei der Forsythe Company tätig.

Er wirkte in einer Vielzahl choreografischer Werke in über vierzig Rollen mit und war auf nahezu jeder großen Bühne weltweit zu sehen. Christopher Roman gastierte am Complexions Contemporary Ballet, bei Sasha Waltz and Guests in Berlin sowie der Gala of International Dance Stars.

Gemeinsam mit William Forsythe kreierte Christopher Roman für die Biennale Venedig 2005 die installative Performance „You made me a Monster“, die 2007 mit dem New Yorker Bessie Award für ‚Best Installation and New Media’ ausgezeichnet wurde. Für seine tänzerische Darstellung in Forsythes „I don’t believe in outer space“ erhielt er 2009 den deutschen Theaterpreis ‚Faust’.

Christopher Roman gehört zu den ausgewählten Künstlern des „Solo Performance Commissioning Project“ von Deborah Hay für ihr Werk „Dynamic“ sowie zu den zwanzig Performern in der von Boris Charmatz kuratierten MoMA-Veranstaltung 20 Dancers for the XX Century.

2011 hat er als William Forsythes choreografischer Assistent an der Uraufführung von „Rearray“ am Sadler's Wells mit Sylvie Guillem und Nicolas LeRiche sowie an der Wieder-Aufführung der Werke Forsythes auf einer Vielzahl Bühnen mitgewirkt, u. a.
am San Francisco Ballet, Finnish National Ballet, La Scala Opera Ballet, Bavarian State Ballet in München, Lyon Opera Ballet, The Paris Opera Ballet, The Juilliard School und am Staatstheater Gärtnerplatz.

Er ist im Board of Trustees der Forsythe Foundation und Leiter des Bereichs Tanz für die ALTANA Cultural Foundation. Von 2013 bis 2015 war Christopher Roman stellvertretender künstlerischer Leiter der Forsythe Company.